Implantation

zahnimplantate

Wer möchte nicht eigene und schöne Zähne haben? Ein strahlend weisses Lächeln begegnet uns heute nahezu überall - sei es in diversen Hochglanzmagazinen oder im neuen Kinofilm, die Stars und Sternchen lächeln uns stets mit perfekten Zähnen entgegen. Schöne Zähne bedeuten zudem ein grosses Plus an Lebensfreude und natürlich auch an Lebensqualität. Die Zahnklinik Ungarn verhilft Ihnen mittels Implantaten zu gepflegten und schönen Zähnen. Es ist schon längst kein Geheimnis mehr, dass die Zahnklinik Ungarn auf dem Gebiet der Implantation sich einen hervorragenden Ruf erarbeiten hat können.

Zahnlücken rasch schliessen

Wenn Ihnen ein oder gar mehrere Zähne fehlen, sollten Sie rasch die Lücken mit einem Zahnersatz füllen. Nur so kann gewährleistet werden, dass die verbliebenen gesunden Zähne nicht von Bakterien angefallen werden. Zudem sorgt ein schönes und gepflegtes Gebiss natürlich auch für ein positiveres Auftreten. Die Implantation befasst sich jedoch nicht ausschliesslich mit einer voll funktionsfähigen Sprech- und Kaufunktion, auch die Ästhetik ist ein sehr wichtiger Faktor. Mit Hilfe von Implantaten ist es den Zahnärzten in der Zahnklinik Ungarn möglich, Ihnen alle Zahnreihen vollständig wieder herzustellen - dies natürlich vollkommen unauffällig.

Implantation in der Zahnklinik Ungarn

Ein hochwertiger und funktioneller Zahnersatz kann zumeist nur mit Implantaten erreicht werden. Ein Vorteil der Implantation ist, dass der Zahnersatz langlebig und von den natürlichen Zähnen kaum zu unterscheiden ist.

Der Ablauf einer Implantation

Wenn auch Sie Zahnimplantate wünschen, müssen Sie insgesamt zwei Aufenthalte in unserer Zahnklinik einplanen. In der ersten Behandlungsphase wird natürlich ein Panoramaröntgen durchgeführt, um einen genauen Behandlungsplan aufstellen zu können. Die Knochenstruktur der Patienten ist bei Implantaten überaus wichtig und beim ersten Aufenthalt in Ungarn (etwa 3 Tage), wird dies natürlich genau geprüft. Nachdem die Zähne bzw. die Struktur für die Implantation vorbereitet wurde, ist eine Erholungsphase von einigen Wochen bzw. Monaten notwendig.

Für die letzte Behandlung sollten die Patienten einen Aufenthalt von etwa 5 Tagen einplanen. Es erfolgt eine lokale Betäubung und die Heilschraube wird eingesetzt. Erst nach einigen Tagen kann dann der behandelnde Zahnarzt das Abutment einsetzen, auf welches danach die Kronen (Implantate) befestigt werden. Aufgrund unterschiedlicher Behandlungsmethoden kann gewährleistet werden, dass die Implantation für die Patienten nahezu schmerzfrei durchgeführt werden kann.

Haben Sie Fragen zur Implantation?

Schreiben Sie uns! Gerne beantworten wir Ihre Fragen. Je präziser Sie ihr Anliegen formulieren umso besser werden wir Ihnen antworten können.

TOP