Zahnfüllung

Immer wieder kann es passieren, das ein Stück des Zahnes abbricht und somit ein Loch entsteht. Diese Löcher, auch Kavitäten genannt, bilden natürlich für die Bildung von Bakterien die besten Voraussetzungen. Damit die gewohnte Funktionalität und auch das Eindringen von Bakterien verhindert werden kann, muss der Zahnarzt eine Zahnfüllung durchführen. Aufgrund der fortschrittlichen Technologie und Produkte, können Patienten in solchen Fällen auf verschiedene Materialien zurückgreifen. Umgangssprachlich werden Zahnfüllungen auch als Plomben bezeichnet.

Keine gesundheitsschädlichen Zahnfüllungen

Vor wenigen Jahren noch, wurde für die Füllung Amalgam verwendet. Experten raten von diesem Material mittlerweile jedoch ab. Amalgam ist nicht nur ein rein ästhetisches Problem, es kann auch eventuell Gesundheitsrisiken bringen. Mittlerweile entscheidet sich ein Großteil der Patienten die eine Zahnfüllung benötigen für ein sehr gut verträgliches Kunststoffmaterial. Fälschlicherweise denken viele, dass es sich hier um reinen Kunststoff handelt. Kunststofffüllungen bestehen zumeist aus 70% Quarz- und Glasteilchen. Aufgrund deren Eigenschaften, können diese Komponenten sehr gut der Farbe der eigenen und natürlichen Zähne angepasst werden.

Zahnklinik Ungarn - Komposite die keine Risiken bringen

Die Zahnklinik in Ungarn vertraut schon seit vielen Jahren auf Zahnfüllungen, welche keinerlei Gefahren oder Gesundheitsrisiken verbergen. Zudem bieten die Füllungen im Vergleich zu Amalgamfüllungen auch einen deutlich längeren Halt. Die Kau- und Bissfunktionen sind natürlich nicht eingeschränkt und die Behandlung mit Kompositfüllungen hat sich seit vielen Jahren bei unseren Patienten bewährt.

Regelmässige Kontrolle

Sobald Patienten eine Zahnfüllung haben, ist ein regelmässiger Kontrolltermin beim Zahnarzt anzuraten. Nur so kann sichergestellt sein, dass die Zahnfüllungen auch lange halten. Selbstverständlich achten wir auch bei sämtlichen Zahnfüllungen darauf, dass diese den eigenen Zähne farblich angepasst werden und im Prinzip nicht sichtbar sind. In der Regel kann behauptet werden, dass Zahnfüllungen eine Lebensdauer von etwa 7 Jahren haben. Weitere Vorteile sind, dass sie überaus belastbar und abriebfest sind. Wenn auch Sie eine Zahnfüllung benötigen, vereinbaren Sie ganz einfach ein Erstberatungsgespräch in unserer Zahnklinik in Ungarn.

Haben Sie Fragen zur Zahnfüllung?

Schreiben Sie uns! Gerne beantworten wir Ihre Fragen. Je präziser Sie ihr Anliegen formulieren umso besser werden wir Ihnen antworten können.

TOP